Erfolgreicher Teamanlass

von Juniorentrainer

Am Wochenende des 22./23. Februars waren die FC Davos Schiedsrichter zu ihrem jährlichen Gastspiel in der Alpenmetropole zu Gast. Eingeladen wurden sie zum jährlichen Schiedsrichtertreff vom Schiedsrichterobmann, der zum Abendanlass vom Freitag gleich auch noch jegliche aktive Funktionäre und Trainer des FC Davos eingeladen hatte.

Der mittlerweile traditionelle Teamanlass sollte die verschiedenen freiwillige Helfer des FC Davos zusammenbringen. Bei wunderbarem Mondschein liefen insgesamt 19 Teilnehmer am frühen Abend hoch zur Mäderbeiz. Der ehemalige Schiedsrichterchef Otto Fontana empfing die Gäste gewohnt sicher in seinem Bergrestaurant. Bevor es allerdings zum feinen Fondueplausch ging, mussten die Anwesenden sich verschiedensten kniffligen Quizfragen stellen. Das Siegerteam "Geheimfavorit" heimste an diesem Abend zwei Mal die Siegerpreise ein. Beim Musikquiz lag allerdings das "Team Calanda" vorne. Während bis in den frühen Morgenstunden gemeinsam über die schönste Nebensache der Welt diskutiert wurde, genossen alle anwesenden Vereinsmitgliedern einen wunderbar entspannten Abend.

Am Samstag trafen sich die Schiedsrichter inkl. Begleitung zum Skifahren auf der Parsenn. Das Mittagessen im Höhenweg bei strahlendem Sonnenschein verkam daraufhin indirekt auch schon zur Après-Ski Party. Rechtzeitig mussten die Schiris allerdings wieder die äusserst anstrengende Rückfahrt ins Hotel anstreben, um sich auf den letzten Programmpunkt vorzubereiten: das Spiel des Wochenendes stand an. Gemeinsam wurde dabei in der Vaillant Arena die Choreographie zu Ehren von AdC in Augenschau genommen und nochmals auf ein tolles Wochenende angestossen.

Der FC Davos bedankt sich beim Paarsenn Sport und beim Hotel Parsenn für die Unterstützung des Events. Den jährlich im Einsatz stehenden Schiedsrichtern gebührt ein grosses Lob für ihren Einsatz für den Fussballclub.