F Junioren Hallenturnier Chur 2015

von Marco Marchetti

Abschluss der F Junioren des FC Davos

Die Junioren F des FC Davos blicken auf eine tolle Herbstsaison zurück. Wie gewohnt nahmen die 35 jungen Kicker der Jahrgänge 2007 und 2008 an den 5 GKB-FUSSBALLCUP Turnieren teil. Der Höhepunkt war sicherlich das Heimturnier auf der Bünda, an welchem die Davoser mit 4 Teams teilnahmen. Als Abschluss des Jahres war das Hallenmasters des FC Chur auf dem Programm. Davos meldete sich mit 2 Teams an.

Davos 1 (blau) bekam es mit starken Gegnern aus Widnau, Münchwilen, Glarus, Chur 1, Chur 2 und Untervaz zu tun. Das ungewohnt grosse Spielfeld machte den Einheimischen sehr grosse Mühe. Die Spiele waren dementsprechend auch hart umkämpft und die Resultate fielen alle meist sehr knapp aus. Doch für einen Sieg reichte es leider nie. Was sich auch schlussendlich in der Abschlusstabelle zeigte. Davos 1 wurde Tabellenletzter mit nur einem Unentschieden. Dennoch darf man sagen, das Davos 1 als Sieger der Herzen bezeichnet werden kann. Denn sie gaben niemals auf und freuten sich am Schluss des Turniers trotzdem über die Medaille.

Besser lief es Davos 2 (rot). In ihren Spielen trafen sie auf Chur 3, Chur 4, Chur 5, Glarus und Landquart. Man konnte sehr gut mithalten und erzielte im ganzen Turnier 16 Tore und erhielt nur deren 3. Mit drei gewonnenen Spielen und zwei Unentschieden belegte man am Schluss den hervorragenden 2. Platz. Als Belohnung durfte man einen schönen Pokal mit nach Hause nehmen.

Mit diesem Turnier gehen die jungen Kicker jetzt in die wohlverdiente Winterpause, ehe sie sich Mitte Februar auf die neue Saison wieder vorbereiten.

Davos 1

Davos 2 mit dem Pokal!!